Eine gute Entscheidung/ Vorbilder …

Die Würfel sind gefallen: Armin Laschek ist nun neuer Vorsitzender der CDU. Nur um diese menschliche Geste geht es mir, ansonsten wird wohl alles den üblichen Gang gehen. Doch diese Begrüßung des neuen Vorsitzenden durch den Unterlegenen, Friedrich Merz, finde ich so vorbildlich. Wer der Größere und Bessere der 3 Kandidaten gewesen wäre, diese Diskussion„Eine gute Entscheidung/ Vorbilder …“ weiterlesen

Eine Geschichte (Gefundenes):

“ Ein junger Mann betrat im Traum einen Laden. Hinter der Ladentheke sah er einen Engel. Hastig fragte er ihn: Was verkaufen Sie, mein Herr?“ Der Engel gab ihm zur Antwort: “ Alles, was Sie wollen.“ Der junge Mann sagte: “ Dann hätte ich gerne: – das Ende der Kriege in aller Welt – immer„Eine Geschichte (Gefundenes):“ weiterlesen

„Aus allem lernen“/ ein Gedicht

Aus allem lernen Auf und ab führt mich der Weg, führt durch Licht und Dunkelheiten, quert den Strom auf schwankem Steg, führt durch froh‘ und bittre Zeiten. ÷÷÷÷÷÷÷÷÷ Oftmals neige ich mich müd‘, denn es scheint die Kraft zu fehlen; Freude, die so lang geblüht, muß dem Tode sich vermählen. ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷ Doch ein leises Lächeln„„Aus allem lernen“/ ein Gedicht“ weiterlesen

Aus meinen Gedanken:

“ Das, was auf den Fundamenten der WAHRHEIT und der LIEBE gesagt und getan wurde, hat bleibenden Wert – und entspricht dem Samen für eine zukünftige bessere „Welt“. So ist das.“ ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷ Gisela Benseler, d. 8. 7. 1994 ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷ “ Daß man den „Gegenwind“ wahrnimmt und bewußt aushält, ist ein Zeichen dafür, daß man im„Aus meinen Gedanken:“ weiterlesen

„Erlebnis am Abend“/ ein Gedicht

Gegen Westen rollten goldene Fluten, leicht gewellt wie Lockenhaar, wunderschön im Einklang der versinkenden Sonne. Klar und kalt im Norden, – wie ein Diamant aus Luft und Nebel, kantig wie geschliffner Bergkristall, – stand, von Sternen eingekreist, irgendwo in weiter Ferne, eine Wolke wie aus Eis. ÷÷÷÷÷÷÷÷÷ Schwarze Wolken kamen näher, grollend grau und schwarz„„Erlebnis am Abend“/ ein Gedicht“ weiterlesen

Schönheitssinn, Liebenswürdigkeit….

Ich war zu Besuch bei meiner Nachbarin, hatte aber gerade kein Taschentuch parat. Da bot sie mir dieses an. Nein, dahineinschneuzen? Unmöglich! Aber mitnehmen und mich daran freuen durfte ich, und so können sich auch noch andere daran erfreuen. Liebenswürdigkeit, Schönheitssinn, – es sind ja oft gerade diese „Kleinigkeiten“, die das Leben hier auf Erden„Schönheitssinn, Liebenswürdigkeit….“ weiterlesen